Karlspreis 2018

Der diesjährige Karlspreis wurde am 10.05.2018 an den Präsidenten der französischen Republik, Emmanuel Macron, im Krönungssaal des Aachener Rathauses verliehen.

 

Er wurde für seine Vision von einem neuen Europa und der Neugründung des europäischen Projektes, von einer neuen europäischen Souveränität und einer engen, neu strukturierten Zusammenarbeit der Völker und Nationen mit dem Preis ausgezeichnet.

 

Wir waren zusammen mit den anderen europäischen Aachener Städtepartnerschaftskomitees, wie in den Vorjahren, am Tag vor der Verleihung sowie am Christi Himmelfahrt mit einem Informationsstand auf dem Katschhof vertreten.


Als Überraschungsgast durften wir Frau Brigitte Macron an unseren Stand begrüssen.
 

Eine Delegation unserer Freunde vom Comité de Jumelage Montebourg-Walheim nahm auch an den Feierlichkeiten teil.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jumelage Komitee Aachen-Walheim-Montebourg